Move.on – die Orchesterwerkstatt des Brucknerorchesters Linz

 

Move.on hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst viele junge Menschen für klassische Musik zu begeistern.

So haben zwei Musiker des Brucknerorchesters unsere Schule besucht und mit den zweiten Klassen musiziert. Das Werk „Der Feuervogel“ von Igor Strawinsky eignete sich dazu sehr gut, da es eine sehr spannende Geschichte ist und so manche Stimmung gut von den Instrumenten interpretiert werden konnte. Wir setzten alle möglichen Orff-Instrumente ein, um den Tanz der Prinzessinnen und die Verfolgungsjagd des Zauberers Kaschtschei darzustellen. Unsere Trompeter spielten die bekannten Melodien und der E-Bassist setzte dem Klang noch einiges hinzu.

 

Wir danken ganz besonders Frau Sabine Luger, der Bratschistin und Herrn Anton Miesenberger, dem Posaunisten, die es geschafft haben, dass wir alle zusammen wie ein Orchester musizierten.

Am 12. November werden wir im Brucknerhaus dieses Werk zu Ohr bekommen, das dann allerdings vom berühmten Brucknerorchester gespielt wird. So manche Melodie wird uns bekannt sein, aber der Klang des Profiorchesters wird unsere Musikkunst bei weitem übertreffen.